Union Vorderweissenbach RSS-News
24.09.17: Vorderw.bach (Res) : Ottensheim (Res)
24.09.17: Vorderw.bach : Ottensheim
25.09.17: Damenturnen
26.09.17: Training
27.09.17: Training U13
27.09.17: Training
29.09.17: Vorderw.bach (U10) : Oberneukirchen (U10)
29.09.17: Oberneukirchen (U13) : Vorderw.bach (U13)

zu den Termin-Details ...

Geschichte


Gründungsjahr: 1963  >>mehr

Clubfarben: schwarz-weiß



Gründung


Sektion Fußball:

Die Eröffnung der neuen Sportanlage erfolgte im Jahr 1970.

Die Union Wippro Vorderweißenbach zählt durch zahlreiche Cupsiege und Meistertitel zu einer Spitze im Mühlviertel. In den 80er Jahren war die Mannschaft sogar in der 2. Landesliga für einige Zeit die Nummer I nördlich der Donau. Lange Zeit spielte die Mannschaft in der Bezirksliga Nord, wo sie in den letzten Jahren „leider“ immer nur den Vizemeistertitel holen konnten. Nach einem etwas durchschnittlichem Jahr stieg man in die 1.Klasse ab, wo 2006/07 prompt der Wiederaufstieg gelang.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Sektion Fußball in Sachen Nachwuchsarbeit, wobei natürlich auch in den anderen Sektionen auf die Förderung von Talenten ein großer Wert gelegt wird.

 


2002:

Schwere Schäden verursachte das "Jahrhunderthochwasser" auf der Sportanlage der Union Vorderweißenbach: Das Hauptfeld(Bild) wurde vermurt, am Trainingsfeld die Zäune beschädigt, die Kabinen standen einen 3/4 Meter unter Wasser.


Sektion Ski:

Gemeinsam mit der Sektion Fußball wurde im Jahr 1963 die Sektion Ski in der Union Vorderweißenbach aus der Taufe gehoben.

Unter Sektionsleiter Bernhard Grillnberger und sein Stellvertreter Gerhard Kaar im Jahr 1998, entwickelte sich ein neuer Aufschwung im Bereich des Vorderweißenbacher Skisportes. Zahlreiche Investitionen wurden in den letzten Jahren getätigt, um den Aktiven, insbesondere dem Nachwuchs, optimale Trainingsmöglichkeiten zu bitten: Angefangen von Kippstangen über eine moderne Zeitnehmung bis hin zu Rennanzügen wurde die nötige Ausrüstung besorgt.


Sektion Schach:

Im Sommer 1976 gegründet - "Motor" war Peter Raab - ging es mit der Sektion rasch bergauf. Unter den Sektionsleitern Werner Wakolbinger und Dir.Stefan Grasböck konnten von Beginn an schöne Erfolge erziehlt werden.

Vorderweißenbach war die erste Mühlviertler-Mannschaft die in Oberösterreichs höchste Spielklasse aufstieg. Besonders erfreulich sind die Leistungen der jungen Spieler, von den auch viele in der Schule eine gute Basis geschaffen bekommen und an zahlreichen Turnieren teilnehmen.


Sektion Tennis:

Gemeinsam mit der Sektion Stocksschießen Mitte der 80er Jahre gegründet, erfreut sich die Tennissektion in Vorderweißenbach regen Interessens: An die 100 Mitglieder, darunter viele Kinder und Jugendliche, nützen regelmäßig die beiden Plätze im Freizeitzentrum beim Freibad. Diese wurden in den Jahren 1986/87 unter dem damaligen Sektionsleiter Willi Dumfort weitgehend in Eigenregie errichtet. Hunderte Arbeitsstunden investieren die Mitglieder unentgeltlich in die neue Anlage, die im Sommer 1987 im Beisein zahlreicher Ehrengäste offiziel eröffnet wurde.

Sportlich gesehen konzentriert sich die Sektion auf die Teilnahme an Tunieren, diversen Cups, Seniorenmeisterschaften und Vereinsmeisterschaften, aber auch der Spass kommt nicht zu kurz.

 

 


Sektion Stocksport:

Seit dem Jahr 1984 gibt es in der Union Vorderweißenbach die Sektion Stocksport.

Ein Meilenstein in der Geschichte des Stocksports in Vorderweißenbach war die Eröffnung der neuen Asphaltanlagen im 1987.

 

>>mehr


Sektion Damenturnen:

Um dem Bewegungsdrang der Kinder und der Förderung der sportmotorischen Grundeigenschaften entgegen zu kommen, wurde im Herbst 96 unter der Leitung von Waltraud Allerstorfer ein Mutter-Kind-Turnen neu in das Sportangebot der Union aufgenommen. Mittlerweile hat sich, mit dem Wandel der Zeit die Sektion Damenturnen entwickelt. Zum allgemeinen Wohlbefinden stehen mit Walking, auch noch viele andere Aktivitäten zur Verfügung.

 

 

 

Ziele:

Viele Menschen zu motivieren in Bewegung zu kommen und zu bleiben

 

Sprichwörter:

Wer kraftvoll ist, muss nicht schneller, stärker, besser sein

Ws geht nicht darum, ewig jung zu bleiben, sonder darum, nach Möglichkeit in Würde altern zu können und dies möglichst wach und lebendig

Alles was einem gut tut, ist erlaubt und sinnvoll.

 


Sektion Volleyball:

Die Sektion Volleyball besteht seit Anfang 2008 und ist somit die jüngste Sektion der Sportunion Vorderweißenbach. Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit auch für herzliche Aufnahme in die Sportunion bedanken.

 

Das Hauptaugenmerk der Sektion Volleyball liegt nicht darin eine „Kampfmannschaft“ für regionale Meisterschaften zu stellen sondern den Jugendlichen und Junggebliebenen in Vorderweißenbach die Möglichkeit des Volleyballspielens in einer strukturierten Gruppe und geplanten Terminen zu ermöglichen. In erster Linie steht bei uns der Spaß am Spiel im Vordergrund.