Union Vorderweissenbach RSS-News
25.03.19: Damenturnen
26.03.19: U11 Training
26.03.19: Training
26.03.19: U18 Training
27.03.19: SPG Sternstein Juniors : Neumarkt i.M.
27.03.19: Training
28.03.19: U11 Training
29.03.19: UFC PIENO Rohrbach-Berg : Vorderweißenbach

zu den Termin-Details ...

News Details



Starker Sieg gegen JSV Mühlviertel 3

Zweiter 3,5:0,5 Sieg in Serie für Sternstein 2

Am Samstagnachmittag reiste unsere Mannschaft Sternstein 2 zum zweiten Mal in dieser Saison nach Wartberg ob der Aist um sich mit einer Mannschaft des Jugendschachvereins Mühlviertel zu messen. Im selben Spiellokal musste unsere Mannschaft vor 4 Wochen die bisher einzige Niederlage dieser Saison einstecken. Dieses Mal wollten sich unsere Spieler für die Niederlage revanchieren und starteten hoch motiviert in diese Begegnung.

 

Tobias Gilhofer startete gut in seine Partie. Nach einer soliden Eröffnung konnte er im Mittelspiel seinen deutlich ElO-stärkeren Gegner ein erstes Mal unter Druck setzten. Einen Patzer seines Kontrahenten nutzte Tobias schließlich eiskalt aus: Die gespielte Damengabel brachte seinen Gegner erst zum Verzweifeln und schließlich auch zur Aufgabe der Partie. Der erste volle Punkt für Tobias in der 1. Klasse - Gratulation. Gottfried Nimmervoll spielte von Anfang an auf Sieg und so seinen Gegner gegen die Wand. Im Endspiel versuchte sein Konkurrent noch verzweifelt eine Patt-Situation zu erreichen war aber gegen Gottfried, der solide Matt setzte konnte, schlussendlich chancenlos. In einer ausgeglichenen Stellung einigte sich Stephan Mülleder wenig später mit seinem Gegner auf ein Remis. Der Mannschaftssieg war somit bereits in der Tasche. Clemens Nimmervoll schaffte es zudem, noch einen Punkt draufzulegen. In der anfangs sehr ausgeglichen Partie gelang es Clemens Gegner nie ihn gewinnbringend anzugreifen. Mehre Angriffsversuche währte unser Nachwuchstalent souverän ab. Schließlich war es Clemens, der die Verteidigung seines Gegners durchbrach, einen Bauern in Richtung Grundlinie seines Gegners schob und so diesen zur Aufgabe zwang.

 

Unsere Mannschaft erreichte den zweiten 3,5:0,5 Sieg in Folge und steht somit vor der letzten Runde auf dem guten vierten Tabellenplatz. Auf den zweiten Platz fehlt der Mannschaft nur ein Punkt. Da es nun in der Schlussrunde zum direkten Duell zwischen Zweit- und Drittplatziertem kommt ist für unsere Mannschaft nach vorne noch einiges möglich. Dazu muss aber in zwei Wochen beim Heimspiel gegen Urfahr 4 unbedingt ein Sieg erkämpft werden!

 

 

>> Ergebnisse und Tabelle